+41 71 310 28 00 verlag@peronegro.com

Bienvenidos, Grüezi und herzlich Willkommen!

Reiseführer-Wanderführer-Radführer-Pilgerführer von Pero Negro.
Nach einem umfassenden Redesign und einer kompletten Überarbeitung stehen Ihnen nun unsere Seiten in aktualisierter Form zur Verfügung. Es gibt viele neue Module, die Ihnen interaktiv gestatten, Ihre Reise zu planen. So z.B. unsere neuen Etappenseiten, wo Sie Ihre Route vor dem Start “abfahren” können und dabei alle Details des Terrains begutachten können. Probieren Sie es aus…

Für unsere Radsportfreunde gibt es eine neue Rubrik mit den aktuellen Titeln.

Für die meisten Bücher gibt es nun eine 3D-Vorschau – dies ermöglicht Ihnen vor dem Kauf einen möglichst authentischen Eindruck zu bekommen

Reiseführer-Wanderführer-Radführer-Pilgerführer von Pero Negro – die richtige Wahl.

Wir haben viel Arbeit in diesen kostenlosen Leserservice gesteckt und würden uns freuen, wenn Sie uns durch ein “Like” belohnen würden. Natürlich freuen wir uns jederzeit über Anregungen und Neuigkeiten, die Sie bei Ihrer Reise erfahren haben. Eine kurze Nachricht genügt…

Ihr Pero Negro Team

NEWSTICKER

Nach 18 Tagen beendete Félix Sánchez Caballero seinen sechsten Jakobsweg.

Weder Wind, Regen oder Kälte konnten ihn aufhalten. Der 67-jährige Félix Sánchez Caballero hat gerade seinen sechsten Camino beendet. Für die knapp 800 km brauchte er nur 18 Tage und pilgerte pro Tag circa 57 km. Beladen mit 15 Kilo auf dem Rücken wanderte er vor 18...
Lesen Sie Mehr

Ein Rentner mit 67 Jahren beginnt seinen sechsten Jakobsweg

Félix Sánchez Caballero, 67 kommt aus dem kleinen Dorf El Rebolledo und wird zum sechsten Mal nach Santiago pilgern. Am frühen Morgen packt er seinen Rucksack und steigt in den Bus nach Saint Jean Pied de Port, der Startpunkt des französischen Weges. Auf seinem...
Lesen Sie Mehr
Der portugiesische Weg wird immer beliebter

Der portugiesische Weg wird immer beliebter!

Die Beliebtheit des traditionellen portugiesischen Weges wächst. Im März 2017 stieg die Pilgerzahl wieder an. 27,30 % von allen Pilgern, die in Santiago die Compostela abgeholt haben, gelangten über den portugiesischen Weg dorthin. Das sind 1.413 Pilger und somit mehr...
Lesen Sie Mehr

Die Pilger Saison hat begonnen!

Auf den zahlreichen Caminos bereiten sich die Gastronomiebetriebe, Hotels, Pensionen und Herbergen auf die neue Saison vor. Die Zeit um Ostern ist ausschlaggebend für den Rest des Jahres. In dieser Zeit öffnen die Herbergen, die im Winter geschlossen waren. Es werden...
Lesen Sie Mehr

Lufthansa fliegt nun auch nach Santiago!

Ab dem 9. April 2017 fliegt die Lufthansa erstmals von München in die galizische Metropole. Der Flug geht jeden Sonntag, außerdem bietet die Lufthansa ein exklusives Angebot für Pilger an. So sollen Pilger des weltberühmtem Jakobsweges von einem One-Way-Tarif...
Lesen Sie Mehr

Correos (die spanische Post) bietet einen Rucksack Transport Service an.

Seit dem 1. April transportieren die Postbeamten wieder die Rucksäcke von vielen Pilgern, die es vorziehen lieber ohne Gepäck den Jakobsweg zu absolvieren. Dieser Service besteht schon seit mehreren Jahren, doch gibt es ab diesem Jahr eine Möglichkeit die Abholung...
Lesen Sie Mehr
Project-5000-extremsport

Neuerscheinung:

Für Hobbysportler und Radbegeisterte: Das neue Buch von Simon Infanger! Die rekordverdächtige Extremtour mit dem Rennrad bis ans Nordkap. Wie ich aus Versehen zum Extremsportler wurde Projekt 5000: In Rekordzeit von der Schweiz ans Nordkap...
Lesen Sie Mehr

Jakobsweg – Neuer Besucherrekord für den Camino de Santiago

Jakobsweg: Im Januar des vorigen Jahres haben sich 1.188 Pilger im Pilgerbüro von Santiago de Compostela registriert, in diesem Jahr waren es 1.338. Der Zuwachs kommt vor allem aus dem Ausland, so berichtete das Pilgerbüro in Santiago. 791 Pilger stammen nicht aus...
Lesen Sie Mehr

24 Jahre Weltkulturerbe Jakobsweg

24 Jahre Weltkulturerbe Jakobsweg Weltkulturerbe Jakobsweg: Der Jakobsweg wird schon seit geraumer Zeit bewandert. Daher ist der Camino de Santiago ein wichtiges Glied der europäischen Geschichte und des christlichen Glaubens. Der Glaube an die Kräfte des Jakobsweges...
Lesen Sie Mehr
jakobsweg-planen

Planen Sie jetzt Ihren Jakobsweg!

Planen Sie jetzt Ihren Jakobsweg! Jakobsweg: Immer der gleiche Urlaub am Strand? Versuchen Sie doch mal etwas anderes! Es gibt eine Vielzahl von Jakobswegen in Spanien und Portugal.  Auf unserer Website finden Sie die notwendigen Informationen dazu.  Statt am Strand...
Lesen Sie Mehr

 

Camino Inglés | Pontedeume >< Betanzos - 19 km

Dieser Tag begrüsst den Wanderer mit Sonnenschein, es ist relativ kalt, so um die 14°C, aber für den Camino sind das beste Bedingungen. Die Etappe beginnt mit einem...
weiterlesen...

Camino Inglés | Neda >< Pontedeume - 14 km

Der neue Tag zeigt sich bewölkt, aber es regnet nicht. Temperaturen im Bereich um die 14°C, also ganz OK für einen Tag auf dem Camino, ich hoffe, es regnet nicht. Es geht...
weiterlesen...

Camino Inglés | Ferrol >< Neda (12 km)

Das Wetter, das traditionell über Ostern in Spanien meist schlecht ist, zeigte sich von der eher sonnigen Seite. Glück gehabt, die grossen, schwarzen Wolken sah ich nur in...
weiterlesen...

Camino Inglés | Vorbereitungen

In Spanien fängt der Arbeitstag zwischen 9 – 10:00 Uhr an, zumindest wenn man Termine bei offiziellen Stellen und Verbänden hat. Ich erledigte mein Pflichtprogramm, also...
weiterlesen...

Camino Inglés | Endlich ankommen…

Flug nach A Coruna, dann mit dem Bus nach Ferrol. Wieder war alles verspätest und der Tag war hin. Am frühen Abend konnte ich dann im Hotel einchecken. Ein...
weiterlesen...

Camino Inglés | Anreise – oder der missglückte Flug

Flug gebucht mit Vueling, Montag 12:15 ab Zürich nach Santiago de Compostela. Dann per Überlandbus in 1:20 h nach Ferrol und danach ins vorgebuchte Hotel. Der nächste Tag,...
weiterlesen...

Camino Inglés | Der englische Weg

„Making of“ - Produktion des neuen Pero Negro Titels „Camino Light“ Die Idee kam in einer Redaktionssitzung auf. Bei der Recherche nach den Altersstrukturen der Jakobspilger...
weiterlesen...

Jakobsweg Lissabon | Der erste Tag in Lissabon | Camino Portugués

Jakobsweg Lissabon: Der erste Tag in Lissabon.  Jakobsweg Lissabon: Heute beginnt eine Reise, eine Wanderung, eine Erfahrung, ein Jakobsweg, erster Stop Lissabon....
weiterlesen...

Wieder auf dem Weg

  Nach zwei Wochen voller Arbeit und immer wieder Gedanken, Erinnerungen und Erzählungen über den langen Jakobsweg durch Portugals abwechslungsreiche Landschaft packt...
weiterlesen...

Zurück in den Alltag | Blog | Jakobsweg Camino Portugués

Nach einer langen Reise in den Alltag zurückzukehren ist immer schwierig, aber diesmal, nach dem langen Jakobsweg Camino Portugués durch ein wunderschönes Land, fühlt...
weiterlesen...

Jakobsweg Santiago | Etappe 23 – Padron nach Santiago | Camino Portugués

Jakobsweg Santiago: Etappe 23 - Padron nach Santiago Glücklich durch den Regen Jakobsweg Santiago: Ja, heute bricht die letzte Etappe meiner langen...
weiterlesen...

Jakobsweg Padron | Etappe 22 – Caldas de Reis nach Padron | Camino Portugués

Jakobsweg Padron: Etappe 22 - Caldas de Reis nach Padron Die vorletzte Etappe auf dem Jakobsweg  Jakobsweg Padron: Heute steht die vorletzte Etappe...
weiterlesen...

Jakobsweg Caldas de Reis | Etappe 21 – Pontevedra nach Caldas de Reis | Camino Portugués

Jakobsweg Caldas de Reis: Etappe 21 - Pontevedra nach Caldas de Reis Zu den warmen Quellen auf dem Pilgerweg Jakobsweg Caldas de Reis: In der Nacht hat wieder...
weiterlesen...

Jakobsweg Pontevedra | Etappe 20 – Redondela nach Pontevedra | Camino Portugués

Jakobsweg Pontevedra: Etappe 20 - Redondela nach Pontevedra Galizien in Sicht Jakobsweg Pontevedra: Meine Nacht in der einfachen Pension...
weiterlesen...

Jakobsweg Redondela | Etappe 19 – Tui nach Redondela | Camino Portugués

Jakobsweg Redondela: Etappe 19 - Tui nach Redondela Nach Regen kommt Sonnenschein  Jakobsweg Redondela: In der Nacht hatte noch weiter der Sturm und der...
weiterlesen...

Jakobsweg Tui | Etappe 18 – Rubianes nach Tui | Camino Portugués

Jakobsweg Tui: Etappe 18 - Rubianes nach Tui Der grosse Regen auf dem Pilgerweg  Jakobsweg Tui: Die Nacht in dem Schlafsaal unter vielen war besser als...
weiterlesen...

Jakobsweg Rubianes | Etappe 17 – Ponte de Lima nach Rubianes | Camino Portugués

Jakobsweg Rubianes: Etappe 17 - Ponte de Lima nach Rubianes Weg aus der Einsamkeit Jakobsweg Rubianes: Heute liegt nur eine kleine Etappe von gut...
weiterlesen...

Jakobsweg Ponte de Lima | Etappe 16 – Barcelos nach Ponte de Lima | Camino Portugués

Jakobsweg Ponte de Lima: Etappe 16 - Barcelos nach Ponte de Lima Herbststimmung auf dem Jakobsweg Jakobsweg Ponte de Lima: Jetzt bin ich schon drei Wochen...
weiterlesen...

Jakobsweg Barcelos | Etappe 15 -Vila do Conde nach Barcelos | Camino Portugués

Jakobsweg Barcelos: Etappe 15 - Vila do Conde nach Barcelos Die Freunde der Jakobswege Jakobsweg Barcelos: Nach dem ich gestern Nachmittag nach...
weiterlesen...

Jakobsweg Vila do Conde | Etappe 14 -Porto nach Vila do Conde | Camino Portugués

Jakobsweg Vila do Conde: Etappe 14 - Porto nach Vila do Conde Ein Tag am Meer auf dem Jakobsweg Jakobsweg Vila do Conde: Heute lockt mich eine ganz andere Strecke...
weiterlesen...

Etappe 13 – Porto – Eine wunderbare Stadt am Douro

Heute ist mein letzter "Ruhetag" auf meiner Pilgerreise, aber da ich mich in Porto befinde, in der Stadt, in die ich mich gestern beim ersten Anblick direkt...
weiterlesen...

Jakobsweg Porto | Etappe 13 – Sao Joao da Madeira nach Porto | Camino Portugués

Jakobsweg Porto: Etappe 13 - Sao Joao da Madeira nach Porto Die "Flechas amarillas" auf dem Jakobsweg Jakobsweg Porto: Heute beginnt meine letzte Etappe auf dem noch...
weiterlesen...

Jakobsweg Sao Joao da Madeira | Etappe 12 – Albergaria a Velha nach Sao Joao da Madeira | Camino Portugués

Jakobsweg Sao Joao da Madeira: Etappe 12 - Albergaria a Velha nach Sao Joao da Madeira Entschleunigung auf dem Jakobsweg  Jakobsweg Sao Joao da Madeira: Nach einem...
weiterlesen...

Jakobsweg Albergaria a Velha | Etappe 11 – Agueda nach Albergaria a Velha | Camino Portugués

Jakobsweg Albergaria a Velha: Etappe 11 - Agueda nach Albergaria a Velha Azulejos auf dem Pilgerweg Jakobsweg Albergaria a Velha: Nach einer nicht so guten Nacht,...
weiterlesen...

Jakobsweg Agueda | Etappe 10 – Mealhada nach Agueda | Camino Portugués

Jakobsweg Agueda: Etappe 10 - Mealhada nach Agueda Wein und portugiesische Gastfreundschaft auf dem Jakobsweg Jakobsweg Agueda: In der Nacht hatte es heftig...
weiterlesen...

Jakobsweg Mealhada | Etappe 09 – Coimbra nach Mealhada | Camino Portugués

Jakobsweg Mealhada: Etappe 09 - Coimbra nach Mealhada Wieder auf dem Jakobsweg Jakobsweg Mealhada: Nach zwei Tagen Ruhe  in der wunderschönen...
weiterlesen...

Etappe 08 – Ruhetag in Coimbra | Blog | Jakobsweg Camino Portugués

Ruhetag in Coimbra Nach den Anstrengungen der ersten acht Jakobsweg-Etappen mit jeweils dreissig Kilometern und zum Schluss vielen Steigungen bin ich nun in...
weiterlesen...

Jakobsweg Coimbra | Etappe 08 – Rabacal nach Coimbra | Camino Portugués

Jakobsweg Coimbra: Etappe 08 - Rabacal nach Coimbra Soweit die Beine tragen.... Jakobsweg Coimbra: Nach einer unruhigen Nacht früh am Morgen bei strahlend blauem...
weiterlesen...

Jakobsweg Rabacal | Etappe 07 – Alvaiazere nach Rabacal | Camino Portugués

Jakobsweg Rabacal: Etappe 07 - Alvaiazere nach Rabacal Durch die Serra dos Ariques  Jakobsweg Rabacal: Nach einer guten Nacht, nur durch kämpfende...
weiterlesen...

Top Routen

Reiseführer-Wanderführer-Radführer-Pilgerführer von Pero Negro: Unter dem Begriff Jakobsweg  (span. Camino Santiago) versteht man eine Vielzahl von europäischen Routen, die alle zum Ziel Santiago de Compostela führen. Auf dem spanischen Festland gibt es neben dem bekanntesten und am stärksten frequentierten Weg, dem Camino Francés, noch viele weitere Pilgerwege, die jeweils ihren eigenen Charme besitzen. Der Camino de la Costa / Camino del Norte beispielsweise führt einige weite Strecken an der bizarren Atlantikküste vorbei. Doch auch andere Routen und Streckenverläufe werden eröffnet, wie z.B. die Ruta de la Lana, die bei Burgos in den Camino Francés mündet. Unsere Reiseführer und Pilgerführer informieren Sie umfassend über diese Themen. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren aktuellen News, die auch als RSS Feed abonnierbar sind. Das geht ganz einfach, z.B. erhalten Sie via  MS Outlook die Feeds direkt als Sofortnachricht.

Nützliche Infos

Literatur
Bei uns finden Sie eine Auswahl an nützlicher Literatur zum Thema Jakobswege, Wandern und Motorrad. Im Pero Negro Shop erhalten Sie unsere Reiseführer, Wanderführer und Motorradführer, sowie die eBooks versandkostenfrei für D, CH, LI und AT.

Service
Im Serviceteil erhalten Sie ausführliche medizinische Informationen für Ihre Wanderung, Updates zu unseren Büchern, sowie andere Infos. Dieser Bereich wird ständig ausgebaut, es lohnt sich wieder einmal vorbeizuschauen.

Fragen und Antworten
Unterwegs und auch zur Vorbereitung, ist es sehr wichtig die richtigen Informationen zu erhalten. In unserer Rubrik FAQ haben wir die häufigsten Fragen unserer Leser auf einer Seite zusammengetragen.

TOP 5 Jakobswege

Die beliebtesten Jakobswege
1. Camino Francés (79.65 %)
2. Caminho Português (7.83 %)
3. Camino de la Costa (4.76 %)
4. Via de la Plata (3.07 %)
5. Camino Primitivo (2.77 %)

TOP 20 Nationen

1 Spanien (69,12%)
2 Deutschland (5,33%)
3 Italien (5,23%)
4 Frankreich (3,36%)
5 Portugal (2,86%)
6 Vereinigten Staaten (1,23%)
7 Irland (0,84%)
8 Brasilien (0,78%)
9 Holland (0,76%)
10 Polen (0,75%)
11 Grossbritanien (0,75%)
12 Kanada (0,69%)
13 Österreich (0,64%)
14 Belgien (0,55%)
15 Korea (0,53%)
16 Mexiko (0,53%)
17 Schweden (0,46%)
18 Australien (0,44%)
19 Schweiz (0,41%)
20 Argentinien (0,41%)

Tipps & Tricks

rucksack_4Aller Anfang ist schwer, deshalb erhalten Sie auf unseren Seiten nützliche Tipps & Tricks rund um die Pilgerschaft. Wussten Sie z. B. wie man seinen Rucksack richtig packt, schnürt und trägt? Nein? Dann klicken Sie doch einfach hier! Diese und viele Informationen mehr haben wir für Sie auf unserer Site zusammengestellt, detailliertere Anleitungen finden Sie auch in unseren jeweiligen Reise – und Wanderführern..

 

Camino Hotels

Jakobsweg / Camino Hotels In unseren Büchern finden Sie auch, zusätzlich zu den ausführlichen Herbergsangaben, ausgesuchte Hotels, Posadas und Pensionen. Denn nicht jeder möchte die Nacht im Schlafsaal einer Herberge verbringen…..

Pilgerherbergen

Es gibt bewirtschaftete Herbergen, die von sogenannten Hospitaleros betreut werden und unbewirtschaftete Herbergen. Bei letzteren ist es oft so, dass man sich einen Schlüssel an zentralen Stellen, wie etwa der Polizei, dem Touristenbüro oder in einer Bar abholen kann.

Diese Herbergen können, sind insbesondere während der Hochsaison, stark verschmutzt sein, da es keinerlei Aufsicht gibt. Allgemein gilt, dass die Schlafplätze in Reihenfolge der Ankunft vergeben werden und Fußpìlger dabei Priorität haben. Bei Jugendherbergen ist in den meisten Fällen ein entsprechender Ausweis zwingend erforderlich.

Herbergsliste

Beispiel einer Herbergsliste für den Jakobsweg Camino del Norte

Unsere Bücher enthalten detaillierte Informationen über die Pilgerherbergen.

ET Albergue / Herberge Adresse PLZ Ort
01 Albergue de Peregrinos de Irún Calle Lucas de Berroa 18 -1º 20300 Irún
01 Albergue de Peregrinos de San Sebastián Escolta Real 12 20000 San Sebastián Donostia
01 Albergue Ulía Ulía 297 20013 San Sebastián Donostia
01 Albergue La Sirena Ondarreta Plaza Igueldo 25 20008 San Sebastián Donostia

Reiseführer-Wanderführer-Radführer-Pilgerführer von Pero Negro
Unsere Bücher für den Jakobsweg, Radführer, Tagebücher und Reiseliteratur.

Die besten Jakobswege

Über fünf verschiedene Jakobswege nach Santiago

Es gibt eine Vielzahl von Jakobswegen auf der iberischen Halbinsel. Einige davon sind noch nahezu unentdeckt und werden nur von Jakobsweg-Insidern und einheimischen Pilgern begangen. Viele davon liegen in unmittelbarer Nähe des wohl bekanntesten Jakobswegs Camino Francés und bestechen durch landschaftliche Vielfalt, atemberaubende Schönheit und der Abgeschiedenheit, die man für solch eine kontemplative Reise benötigt. Unser „Best of” der Jakobswege beginnt am Atlantik, in der südfranzösischen Kleinstadt Hendaye an der Grenze zu Spanien und endet in Santiago de Compostela nachdem man auf fünf verschiedenen Jakobswegen gepilgert ist.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Camino Portugués

Camino Portugués | Von Lissabon nach Santiago

Der portugiesische Weg von Lissabon nach Santiago de Compostela ist nach dem Camino Francés der frequentierteste Jakobsweg auf der iberischen Halbinsel. Der Pilgerweg bietet alles, was man für eine solche Erfahrung benötigt. Einsame Streckenverläufe durch großartige Landschaften, die quirligen Metropolen Lissabon, Cohimbra und Porto und ganz besondere Impressionen von Land, Leuten und Architektur. 23 Etappen, mit Höhenprofilen, Wegbeschreibungen und Detailkarten, touristische Infos, Restaurants, Hotels und Herbergen. Dieser Führer ist das Komplettwerk für den Camino Portugués mit praktischem separatem und herausnehmbarem Navigationsteil.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Motogrino Special

Camino de la Costa. Mit dem Motorrad auf dem Camino de la Costa

Die Jakobswege in Spanien erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Traditionell werden diese Routen als Pilger (Peregrino) zu Fuß, oder als Radpilger (Bicigrino) mit dem Fahrrad bewältigt. Eine neue, zeitgemäße Variante ist die Pilgerschaft als Motogrino mit dem Motorrad. Streckenführung basiert auf einzelnen Etappen mit separaten Karten und Wegbeschreibungen. Zusätzliche Exkursionsrouten auf traumhaften Strecken machen das Motorraderlebnis perfekt. Für alle, die als echter Pilger anerkannt werden möchten wird in einem Zusatzteil beschrieben, wie man die letzten 100 km in vier Tagesetappen zu Fuß bewältigt und in Santiago die offizielle Pilgerurkunde erhält.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Camino Inglés

Camino Light: Der Jakobsweg in einer Woche

Der englische Weg von Ferrol nach Santiago de Compostela wurde im Mittelalter vor allem von den britischen und irischen Pilgern genutzt, die mit Schiffen in Ferrol anlandeten. Der Camino Inglés ist ein historischer Jakobsweg der über knapp 120 km in die Jakobsstadt führt. Da die Minimalanforderung, um als Pilger anerkannt zu werden, eine Strecke von mindestens 100 km ist, erfüllt dieser schöne Jakobsweg also alle Anforderungen um die Pilgerurkunde in Santiago de Compostela zu erhalten, die zu einem vollständigen Sündenerlass führt. Es ist der perfekte Pilgerweg für Jakobsweg – Anfänger, oder für Wanderer mit reduziertem Zeitfenster, da die Bewältigung dieser Strecke problemlos in einer Woche zu schaffen ist.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Mallorca für Radfahrer

Die besten Touren & Insidertipps

Mallorca ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die wunderschöne Baleareninsel hat sich zudem in den letzten Jahren zu einer überaus beliebten Destination für Radfahrer jeder Couleur entwickelt und ist aufgrund der perfekten Infrastruktur und des milden Klimas ideal für alle Zweirad – Fans. Nicht nur Profifahrer und internationale Radsport – Teams trainieren hier zu Beginn der Saison, sondern auch immer mehr ambitionierte Privatfahrer zieht es auf die Insel.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Mein langer Sommer

Mit dem Rad von Berlin nach Kurdistan

Es ist die ungewöhnliche Geschichte von einem, der sich aufmacht, mit dem Rad unter teilweise extremen Bedingungen von Berlin aus ca. 7.000 km bis an die iranische Grenze zu fahren. Christof Geisel tat dies an einem Wendepunkt in seinem Leben und setzte ein Zeichen für sich und seine Familie. Es war eine anstrengende und entbehrungsreiche Reise, die ungewöhnliche Erfahrungen und nicht alltägliche Situationen mit sich brachte. So etwa eine Verhaftung mit Zwangsaufenthalt in der Antiterrorabteilung des Polizeihauses der türkischen Provinzhauptstadt Hakkari. Das Buch des Autors ist der spannende Reisebericht eines außergewöhnlichen Extremsportlers, der mit wachem Auge und profunden historischen Kenntnissen ungewöhnliche, wissenswerte und kurzweilige Geschichten erzählen kann, die zum Nachdenken anregen.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Mit der Sonne Richtung Westen

Begegnungen auf dem Jakobsweg

Es gehört schon eine Portion Mut und Neugier dazu, sich als Frau allein auf einen 2.100 km langen Fußmarsch quer durch Europa zu machen. Esther Kleinhage bricht an einem Wendepunkt in ihrem Leben auf und geht zu Fuß von Lausanne in der Schweiz über viele verschiedene Jakobswege bis nach Santiago de Compostela in Spanien. Die täglichen Ungewissheiten des Weges mit Humor und Offenheit zu akzeptieren und bis zum Schluss durchzuhalten, gibt ihr neuen Lebensmut und das Selbstvertrauen, wichtige Dinge anders zu sehen und konsequenter zu handeln. Der Weg, der immer der eigene sein muss, lehrt sie, scheinbar kleine Begebenheiten wieder zu genießen, still zu werden und auf sich selbst zu lauschen. Die Autorin lässt uns hautnah teilhaben am Lebensgefühl der Pilger auf dem Weg, an den intensiven Begegnungen mit diesen Menschen und auch an einer unerwarteten Unterwegs-Liebesgeschichte.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Mediterranea

Grips Trips – Reisen mit Herz & Hirn

Er ist Journalist, ausgezeichnet mit einem Medienpreis und ein rastloser Weltenbummler, der in der Fremde nach dem Anderen sucht. Michael Hug, Jahrgang 1959, beschreibt in kleinen Episoden Alltägliches mit der Kraft des Tiefsinnigen und gewährt dem Leser Einblicke in Lebensbereiche, die ohne die literarische Hilfestellung des Autors wohl kaum möglich wären. Er ist kein Besserwisser oder Zyniker, doch seine starken Formulierungen polarisieren zuweil und laden den Lesenden ein, dialogisch zu interagieren. Michael Hug pflegt eine selbst definierte Form von helvetischer Zurückhaltung, sinnlich und reflektierend zugleich.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Tre Vulcani

Grips Trips – Reisen mit Herz & Hirn

Er ist ein Kos­mo­po­lit, mit Sicher­heit ― aber auch ein boden­stän­di­ger, der Hei­mat ver­bun­de­ner Mensch, der mit Eifer die Unzu­läng­lich­kei­ten des All­tags erforscht und diese scharf­sin­nig kom­men­tiert. Michael Hug ver­bin­det bri­ti­sches Under­state­ment mit einem ebenso angel­säch­sisch aus­ge­präg­ten Sinn für Humor und lässt dabei doch kei­nen Zwei­fel an sei­ner hel­ve­ti­schen Her­kunft. Das Neben­säch­li­che ist der Star sei­ner Prosa, Texte mit klei­nen Geschich­ten aus sei­nem Leben ver­knüpft mit ganz eigen­wil­li­gen Ansich­ten einer Per­son, die die Spra­che liebt und diese für sich so model­liert, dass der Leser stets mit Span­nung das nächste High­light des Unschein­ba­ren sucht. Er schreibt, was er sieht und emp­fin­det und würzt die Texte mit einer Prise (Selbst)Ironie, schaut dabei aber auch mit hem­mungs­lo­ser Neu­gier in den Mikro­kos­mos sei­ner Begeg­nun­gen. Es scheint ihn dabei nicht zu inter­es­sie­ren, wie seine lite­ra­ri­schen Trak­tate auf den Leser wir­ken. Er sen­det seine Bot­schaf­ten so, wie sie in sei­nem Kopf ent­ste­hen: unver­fälscht, ehr­lich und direkt…

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

Camino Francés – Der Jakobsweg

Von Saint jean Pie de Port nach Santiago de Compostela

Camino Francés: Für viele Menschen ist dieser Pilgerweg die Mutter aller Jakobswege. In unzähligen Büchern, Filmen und Reportagen wurden alle Facetten dieser Pilgerroute beschrieben und doch eröffnet der Weg jedesmal neue, ganz individuelle und besondere Erfahrungen. Es ist die Kombination aus geistiger und physischer Fitness, die die oft gemachte Aussage bestätigt: „Der Camino gibt jedem etwas“. Auch Sie werden am Ende Ihres Pilgerweges mit neuer Kraft zurück in den Alltag gehen. Dieses Buch ist eine Wegleitung und berät, informiert und leitet Sie über knapp 800 km mit allen notwendigen Details wie Streckenbeschreibung, Karten, Höhenprofilen, Herbergs-, Kultur- und Pensionsinfos und vielem mehr. Begeben Sie sich auf eine Reise, die Sie nie mehr loslassen wird.

3D – Leseprobe

Versandkostenfrei direkt beim Verlag bestellen…

VORSCHAU 2017

Camino del Norte / de la Costa

Camino del Norte | Der Küstenweg

Es ist der vielleicht schönste aller Jakobswege, mit atemberaubender Natur und traumhaften Stränden. Der Küstenweg führt den Jakobspilger über knapp 800 km von Irun an der französischen Grenze bis nach Santiago de Compostela. Auf dem überwiegenden Teil der Strecke hat man den Atlantik stets im Blick, eine Erfahrung, die nur dieser Jakobsweg bietet. Auf dem Camino del Norte (Camino de la Costa) werden die Sinne inspiriert, da die abwechslungsreiche Landschaft mit dem weiten Ozean, den Bergen der Picos de Europa und den pittoresken Dörfern dem Pilger ein dauerhaftes Erlebnis abseits der groflen Pilgerströme  verschafft. Dieser Jakobsweg wird Sie in Ihren Erinnerungen noch lange Zeit begleiten.

Jetzt vorbestellen!

Mallorca für Wanderer

Die schönsten Wandertouren auf der Insel

Die beliebte Insel im Mittelmehr hat weit aus mehr zu bieten als nur Strände und Fiestas. Mallorca ist über das ganze Jahr hinweg auch ein sehr beliebtes Ziel für Wanderer. Nicht nur das berauschend schöne Tramuntana-Gerbirge im Norden mit den Köhleröfen und luftigen Höhen von bis zu 1.200 m ü.M., sondern auch die Inselmitte und die entlegenen Küstengebiete sind ein absolutes Kleinod für alle Wanderfans. Wir haben für Sie die schönsten Strecken zusammengestellt und geben Ihnen dazu wertvolle Insidertipps, damit Ihr Wanderurlaub eine unvergessbare Reise wird. Alle Touren im bewährten Pero Negro Layout mit Übersichtskarten, Einkehrempfehlungen und Höhenprofilen. Lassen Sie sich inspirieren…

Dieser Titel erscheint Ende 2017 und ist noch nicht vorbestellbar

 

Motogrinos

“MOTOGRINOS” sind im Gegensatz zu den “PEREGRINOS” Pilger, die mit dem Mororrad die Pilgerschaft nach Santiago de Compostela antreten. Zugegeben, es ist eine noch ungewöhnliche Pilgerschaft, aber auch Zweiradfahrer werden nun nicht mehr von dem Jakosweg – Abenteuer ausgeschlossen. Hier heisst die Devise “Cruisen, statt rasen” und dabei Entschleunigung auf dem Motorrad erfahren, mit kurzen Tagesetappen, die viel Raum und Zeit für die Schönheiten der Strecke lassen und südländische Lebensart nahebringen.

Motogrino Special

Mit dem Motorrad auf dem Camino de la Costa – Der Reiseführer für Motorradpilger

Die Jakobswege in Spanien erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Traditionell werden diese Routen als Pilger (Peregrino) zu Fuß, oder als Radpilger (Bicigrino) mit dem Fahrrad bewältigt. Eine neue, zeitgemäße Variante ist die Pilgerschaft als Motogrino mit dem Motorrad. Streckenführung basiert auf einzelnen Etappen mit separaten Karten und Wegbeschreibungen. Zusätzliche Exkursionsrouten auf traumhaften Strecken machen das Motorraderlebnis perfekt. Für alle, die als echter Pilger anerkannt werden möchten wird in einem Zusatzteil beschrieben, wie man die letzten 100 km in nur vier Tagesetappen zu Fuß bewältigt und in Santiago die offizielle Pilgerurkunde erhält.

Den Motorradführer dazu gibt es hier

Top Routen

Motorradfahrer sind ständig auf der Suche nach Traumstrecken durch einziartige Landschaften, nach guten kurvenreichen Asphaltpisten mit Erinnerungswert. Wie wäre es mit einem Alpenpass oder mit einer Tour duch die Picos de Europa in Spanien? Wir sind stets bemüht für Sie Informationen über solche Pisten zu finden und auf unseren Seiten zu veröffentlichen. Schauen Sie immer mal wieder bei uns rein!