+41 71 310 28 00 verlag@peronegro.com

Camino Catalán

Jakobsweg Camino Catalán – Wandern, pilgern durch fünf Provinzen nach Santiago de Compostela (Spanien).

Der Jakobsweg Camino Catalán oder wie er auch genannt wird, Camí de Sant Jaume (katalanisch; Jakobsweg) wird als Pilgerweg vor allem von den Pilgern aus Italien und der Region Languedoc begangen. Der Camino Catalan beginnt in Monserrat und führt durch die fünf Provinzen: Katalonien, Aaragón, Navarra und La Rioja nach Galizien.

Dieser Pilgerweg Camino Catalán ist gleichermassen für Fusspilger und Fahrradpilger (Bicigrino) geeignet. Wichtig ist zu wissen, das dieser Jakobsweg vor allem im Sommer und Winter sehr anspruchsvoll werden kann. Der Weg führt wie bereits erwähnt durch fünf verschiedene spanische Regionen und hierdurch variieren die klimatischen Bedingungen stark von Region zu Region. Deshalb ist als beste Reisezeit der Frühling oder Herbst zu empfehlen, da in diesen Monaten die Temperaturschwankungen am geringsten sind.

Obwohl der Camino Catalán zur Zeit nur von wenigen Pilgern absolviert wird und die Infrastruktur noch nicht vollständig ausgebaut ist, ist der Weg mittlerweile sehr gut gekennzeichnet. Somit könnte man diesen eher unbekannten Jakobsweg auch ohne Pilgerführer absolvieren. Diese gute Wegbezeichnung ist von zentraler Bedeutung, da derzeit im deutschsprachigem Raum noch kein Pilgerführer über den Jakobsweg Camino Catalán erhältlich ist.
Die Haupt – Sehenswürdigkeit auf dem Jakobsweg Camino Catalán ist das Kloster von Monserrat, welches sich ca. 40 Kilometer nordwestlich von Barcelona befindet. Die Pilger im Mittelalter machten jeweils einen kleinen Umweg zu diesem Kloster, um dort die „Heilige Schwarze Madonna“ zu besuchen.

Herbergen auf dem Camino Catalán

Auf diesem Jakobsweg sind nur wenige Herbergen vorhanden. Deshalb ist es wichtig, dass die Reisestrecke sehr genau geplant wird, damit Sie in jeder Etappe eine Unterkunftsmöglichkeit finden. Auf der iberischen Halbinsel gibt es mehr als genügend Hotels, Pensionen, und Posadas, in denen man zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis übernachten kann.

Jakobswege Spanien | Jakobswege Portugal | Jakobsweg Anreise