+41 71 310 28 00 verlag@peronegro.com

Camino de Lana

Wandern, pilgern in Spanien auf dem wenig frequentierten Jakobsweg Camino de la Lana. Der Pilgerweg für einsame Teilstrecken.

Der Jakobsweg Camino de Lana gehört zu einer der wenig bekannten Nebenstrecken der Pilgerwege nach Santiago. Er beginnt in Monteagudo de la Salinas und führt durch die bekannten Ortschaften Fuentes, Cuenca, Santo Domingo de Silos, Baides und Burgos. In der historischen Stadt Burgos vereint er sich dieser wenig bekannte Pilgerweg nach gut 380 Kilometern mit dem Camino Francés. Dieser Jakobsweg ist noch nicht vollständig mit den Pilger-Markierungen versehen, aber die „Asociacion de Amigos del Camino de Santiago“ in Spanien arbeiten daran, diesen Pilgerweg ebenfalls vollständig zu kennzeichnen. Sollte der Jakobsweg einmal nicht markiert sein oder Sie sich unsicher sind, zögern sie nicht, die Bevölkerung nach dem Weg zu Ihrem nächsten Etappenziel zu fragen. Sie sind Ihnen gern behilflich.

Da der Camino de Lana einer der unbekanntesten Pilgerwege ist, gibt es nur wenige Herbergen. Die Pilger müssen auf einigen Etappen in Pensionen, Hotels, Posadas oder in den von den Gemeinden extra zur Verfügung gestellten Notunterkünften (Pisicinas Municipales, Centro Social, Acogida Municipal) übernachten. In Burgos mündet der Jakobsweg Camino de Lana in den Hauptweg Camino Francés. Ab dieser Etappe ist das Herbergsnetz wieder vollständig gegeben. Hierbei sollten Sie jedoch beachten, dass die Pilgerherbergen in der Hochsaison meistens bereits am frühen Abend gefüllt sind, da der Camino Francés der bekannteste und damit der am meisten frequentierteste Weg der Jakobswege ist. In den meisten Herbergen können Sie keine Reservation tätigen, da die Betten strikt nach Pilgerankunft vergeben werden. Deshalb sollten Sie bei Ihrer Etappenplanung berücksichtigen, dass Sie möglichst frühzeitig in der gewünschten Herberge eintreffen. Wenn Sie lieber ohne Zeitdruck pilgern möchten, empfiehlt es sich, in Pensionen oder Hotels zu übernachten, damit Sie dort entspannt Kraft für die nächste Etappe tanken können. In Spanien sind die Hotel- und insbesondere die Pensionspreise erschwinglich.

Unterkünfte auf dem Pilgerweg Camino de Lana

Die kommunalen Einrichtung in Spanien werden meistens auf Spendenbasis geführt. Damit die Einrichtungen weiter den Service bieten können, ist eine dem Portemonnaie angepasste Spende angebracht. Die Hospitaleros oder Angestellten freuen sich über jeden Euro.

Jakobswege Spanien | Jakobswege Portugal | Jakobsweg Anreise

Etappenplan Ruta de la Lana

csm_Etappenplan_Ruta_de_la_Lana_24aebb1a34